Berufswahl-SIEGEL MV

Eine Initiative der Sozialpartner, Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. und DGB Nord, gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammer Schwerin und den Agenturen für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Sechstes BERUFSWAHL-SIEGEL Jahr in Mecklenburg-Vorpommern kurz vor erfolgreichem Abschluss

Seit Mitte März waren die JurorInnen auch in diesem Jahr wieder an den Schulen des Landes unterwegs. Insgesamt konnten in diesem Jahr 10 Schulen das SIEGEL zum wiederholten Mal erwerben. Vier weitere Schulen bewarben sich erfolgreich im Rahmen einer Erstzertifizierung und tragen nun den Titel „Schule mit vorbildlicher Beruflicher Orientierung“. Mit dem Audit in der Förderschule „Jan-Amos Komensky“ in Barth endete am 24. Mai die diesjährige Runde zum Erwerb des BERUFSWAHL-SIEGELS MV. Während des Schulrundgangs, gestaltet von SchülerInnen der 8. bis 10. Klasse standen die Jugendlichen Rede und Antwort auf die vielen Fragen der JurorInnen. In der anschließenden Präsentation und Diskussion erläuterte das Berufsorientierungsteam der Schule die Entwicklungsprozesse aus Sicht der Lehrer, Partner sowie der Schulleitung. Alle JurorInnen waren sich einig, an diese Schule gehört das BERUFSWAHL-SIEGEL MV. Die erfolgreiche Rezertifizierung ist das Werk vieler Akteure in der Schule. Einer davon ist die Schülerfirma „Kochmütze“, die keinen Zweifel an Ihrem Können aufkommen ließ und die Jury mit einer Kostprobe verwöhnte. Wer kann da schon nein sagen?!

Das SIEGEL wird allen 14 erfolgreich auditierten Schulen im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung am 19. Juni in der IHK zu Schwerin übergeben. Hierzu vorab unseren Glückwunsch.

Geschäftsführer Mirko Zander (10. Kl.) und Jenifer Evert (9. Kl.) zeigen der Jury den Arbeitsplatz der Schülerfirma „Kochmütze“.

Termine

« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Berufsorientierung: Ausgezeichnet. Mit SIEGEL!