BERUFSWAHL-SIEGEL MV

Eine Initiative der Sozialpartner, Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. und DGB Nord, gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammer Schwerin und den Agenturen für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Blick zurück - Heute vor 10 Jahren ....

Der 01. März 2012 war es, an dem das BERUFSWAHL-SIEGEL-Team seine Arbeit in Mecklenburg -Vorpommern aufnahm und Schulen in Mecklenburg-Vorpommern erstmalig ihre BO-Arbeit zertifizieren lassen konnten.

Seit bereits 10 Jahren, vergeben die Sozialpartner: der DGB und die Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VU), nun gemeinsam, vertreten durch das Bildungswerk der Wirtschaft M-V e.V. und Arbeit und Leben M-V e.V., das SIEGEL in Mecklenburg-Vorpommern. Die ersten Auditierungen fanden im März 2013 statt, unter der Leitung von Hannelore Wilken für die Schulamtsbereiche Neubrandenburg und Schwerin und Anngret Rüß für die Schulamtsbereiche Greifswald und Rostock.

Der SIEGEL-Prozess ist in den 10 Jahren, in denen er bereits besteht nahezu identisch geblieben. Lediglich die Anforderungen des Kriterienkataloges an die Schulen haben sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Die regionalen SIEGEL-Netzwerke, die deutschlandweite Zusammenarbeit im bundesweiten SIEGEL-Netzwerk sowie die Juryarbeit, sind Bausteine, die sich nach und nach immer weiterentwickelt haben und kaum mehr wegzudenken sind. Die vielleicht größte Neuerung ist die Aufnahme der Beruflichen Schulen mit Fachgymnasialem Fachbereich im SIEGEL-Jahr 2020/2021, die wir noch stärker fokussieren wollen, da sich diese Schulform stark von anderen unterscheidet.

In den vergangenen neun Zertifizierungsperioden wurden rund 120 Audits durchgeführt. Zum Start der 10. Auditphase blicken wir nun voller Vorfreude auf die bevorstehenden Präsentationen in den Schulen.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder zwei Schulen dafür entschieden, dass SIEGEL zu erlangen, 11 Schulen lassen sich rezertifizieren. Wir danken den Schulen, dass Sie sich all die Jahre dem Qualitätsentwicklungsprozess, den das SIEGEL begleitet, stellen und so ihre BO-Arbeit stets an aktuellen Bedingungen messen.

Berufliche Orientierung: Ausgezeichnet. Mit SIEGEL!

Mecklenburg Vorpommern