BERUFSWAHL-SIEGEL MV

Eine Initiative der Sozialpartner, Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. und DGB Nord, gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammer Schwerin und den Agenturen für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern.

SIEGEL-Übergabe 2019

Im Schuljahr 2018/19 wurden insgesamt 10 Schulen mit dem BERUFSWAHL-SIEGEL MV geehrt. Erstmalig wurde die Auszeichnung der Schulen in Kooperation mit den Schulämtern Schwerin und Greifswald durchgeführt. Am 26.08.2019 überreichte der Schulamtsleiter Gerd Jaacks, gemeinsam mit seinen KollegInnen in Schwerin die begehrte Auszeichnung an vier Schulen. Einen Tag später fand im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald die Ehrung weiterer sechs Schulen aus den Schulamts-bereichen Greifswald und Rostock statt. Sabine Hötschkes (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur) betonte in ihrem Grußwort die Bedeutung einer systematischen Beruflichen Orientierung und überreichte gemeinsam mit Schulrat Olaf Schröder die SIEGEL. Die Veranstaltungen gaben auch Anlass sich bei den vielen Jurorinnen und Juroren für ihre engagierte Mitarbeit zu bedanken.

Wir gratulieren allen SIEGEL-Schulen zu ihrer erfolgreichen Arbeit!

Die ausgezeichneten SIEGEL-Schulen sind:

  • Regionale Schule „Käthe-Kollwitz“ aus Rehna,
  • Gymnasium „Am Sonnenberg“ aus Crivitz,
  • Regionale Schule „Heinrich-Heine“ aus Gadebusch,
  • Regionale Schule „Am Schweriner See“ aus Bad Kleinen,
  • Evangelische Schule Dettmannsdorf,
  • Regionale Schule „Tom Beyer“ aus Göhren,
  • Regionale Schule „Hermann Burmeister“ aus Stralsund,
  • Regionale Schule Zingst,
  • Förderschule „Schule am Schwanenteich“ aus Rostock und
  • KGS „Südstadt“ aus Rostock.

Auszeichnungsveranstaltung Schwerin

Auszeichnungsveranstaltung Greifswald/Rostock

Berufliche Orientierung: Ausgezeichnet. Mit SIEGEL!