Berufswahl-SIEGEL MV

Eine Initiative der Sozialpartner, Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. und DGB Nord, gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammer Schwerin und den Agenturen für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern.

Erstes Audit im Siegel-Jahr 2017

Am 13.03.2017 fand das erste Audit im Berufswahl-SIEGEL-Jahr 2017 statt.

Nach der erfolgreichen Erstzertifizierung 2013 hatte sich das Sonderpädagogische Förderzentrum „Am Fernsehturm“ in Schwerin für eine Rezertifizierung beworben.

Im Vorfeld des Audits war die letzte telefonische Abstimmung zwischen Schule und Projektleitung mit den Worten der BO-Kontaktlehrerin Frau Jane Eggert: „Wir freuen uns auf Sie.“ beendet worden.

Diese Freude und der Stolz über das Erreichte in der Zeit seit der Erstzertifizierung waren dann auch im Audit zu spüren. Das Förderzentrum konnte in seiner Präsentation auf viele neue Entwicklungen verweisen. Auf dem Fundament einer systematischen, konzeptionellen Arbeit und mit der Übertragung der Verantwortung auf ein Team und damit auf mehrere Schultern, wurden neue Projekte gestartet, andere Lernorte erschlossen - und eine intensivere individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler realisiert.

Eingeladen waren auch die Partner des Förderzentrums, die der Jury u.a. berichteten, dass die Schule Aufgaben, die durch Kooperationsverträge verbindlich geregelt sind, nicht einfach verlagert, sondern durch intensives Nachfragen und Abstimmungen die Verantwortung für die Qualität dieser Maßnahmen weiter wahrnimmt.

Auch das -konnte die Jury feststellen- zeichnet die Schule aus; das kontinuierliche Hinterfragen nach dem Erreichten, die Bereitschaft zur Veränderung und sich immer wieder auf neue Situationen und Rahmenbedingungen einzustellen.

Die Hinweise der Jury aus dem Audit von 2013 hatte das Team aufgenommen und umgesetzt.

Den Jurorinnen Frau Saß (NDR, Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern), Frau Fischer (EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & CO. KG), Frau Frank (Institut für Talententwicklung Nord GmbH) und Frau Schickel (Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern) fiel es so nicht schwer zu entscheiden; Das Sonderpädagogische Förderzentrum „Am Fernsehturm“ in Schwerin erhält das Berufswahl-SIEGEL MV und damit den Titel „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ für weitere fünf Jahre.

Herzlichen Glückwunsch.

Hannelore Wilken
für die Projektleitung Berufswahl-SIEGEL MV


Mitglieder des BO-Teams (von links) Frau Eggert, Frau Wegner und Frau Kalies im Audit

Frau Eggert eröffnet die neue Fotogalerie mit Portraits, aufgenommen während der Praktika von Schulsozialarbeiter Johannes Gössling; Die portraitierten Schüler waren dabei und berichteten der Jury über ihre Ergebnisse in den Praktika

Schulleiterin Annett Schulz: "Die Bewerbung zur Rezertifizierung war für uns keine Frage ..."

Termine

« Dezember 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Berufsorientierung: Ausgezeichnet. Mit SIEGEL!